Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

NRW: Informatik Schülerwettbewerb mit Rekordbeteiligung

Klassen 5 und 6: Nordrhein-Westfalen steigert seinen Anteil bei den Teilnehmenden in dieser Altersgruppe deutlich | Credit: BWINF
 
Der Informatik- Biber Schülerwettbewerb zeigt sich sehr zufrieden
Auch in diesem Jahr war der Informatik-Biber wieder ein voller Erfolg. „Wir freuen uns, dass mehr Kinder und Jugendliche als jemals zuvor erfahren konnten, wie viel Spaß es macht, sich mit Informatik zu befassen“, resümiert Dr. Wolfgang Pohl, Geschäftsführer der Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF), zum Abschluss von Deutschlands teilnahmestärkstem Schülerwettbewerb im Bereich Informatik, der bereits seit 2007 existiert und auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg war. Rund 429.000 Kinder und Jugendliche der Klassen 3 bis 13 nahmen am Wettbewerb teil und sammelten dabei wieder erste Erfahrungen mit informatischen Fragestellungen. Der Breitenwettbewerb verfolgt das Ziel, Informatiktalente früh aufzuspüren und zu fördern.
Bisheriger Teilnahmerekord gebrochen 
Bereits seit Jahren verzeichnet der Informatik-Biber stetig zunehmende Teilnehmendenzahlen. Während bedingt durch die Pandemie im vergangenen Jahr ein minimaler Rückgang zu Buche stand, konnte beim diesjährigen Wettbewerb ein neuer Höchstwert erzielt werden. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete der Wettbewerb eine Steigerung um mehr als 47.000 TeilnehmerInnen bzw. um mehr als 12 Prozent. In der Primarstufe (Jahrgangsstufen 3 und 4) liegt die Steigerung sogar bei rund 25 Prozent. In dieser Altersklasse waren über 14.000 Kinder dabei. Beim Blick auf den Mädchenanteil zeigt sich: Der Biber ist ein Informatik-Wettbewerb mit annähernder Geschlechterparität – der Anteil der Mädchen liegt bei 46 Prozent. Die Rekordzahlen des diesjährigen Informatik-Bibers belegen das große Interesse am Thema Informatik. Die Begeisterung für den Biber lässt sich auch an der Anzahl der teilnehmenden Bildungseinrichtungen ablesen. Über 2.500 Schulen und damit so viele wie noch nie beteiligten sich am diesjährigen Wettbewerb. Einige Schulen im Bundesgebiet – wie zum Beispiel das Leibniz-Gymnasium in Östringen (Baden-Württemberg) – waren sogar mit deutlich mehr als 1.000 SchülerInnen dabei.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer