slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte www.porz-illu.de Köln Porz NRW Deutschland EU

Seit 2003 gibt es die "Porzer Illustrierte und Online die www.porz-illu.de Dieser Block berichtet aktuell und unkonventionell, wir sind sehr gut vernetzt und erhalten täglich zig Pressemitteilungen aus Nah und Fern, aus Forschung, Politik, Wirtschaft, aus den lokalen Vereine und Mitteilungen von Bürgern. 16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Kongress zur „Zukunft der Zusammenarbeit“

Richard David Precht eröffnete mit einem Vortrag im Ravensburger Konzerthaus am 19. Mai 2022 die erste Konstruktiva und stellte sich unter der Moderation von Veranstalter Thomas Grenz den Fragen aus dem Publikum. Das Thema des neuen, hybriden Kongresses war die "Zukunft der Zusammenarbeit" /  Bild, Copyright Björn Kuhle.
Zivilisation benötigt Konstruktivität, diese Tatsache wird nun mit einer Veranstaltung gewürdigt

NRW: Erstmals schwarz-grüne Regierung

Es soll nun eine schwarz-grüne Landesregierung kommen. Beide Parteien haben die Vorverhandlungen abgeschlossen. Nun beschließen die Parteien das Weitere. Diese Konstelation ist eine Premiere für NRW, Die Grüne Basis in NRW gilt eher linksorientiert und die Richtungsentscheidung dürfte für viele Wählerinnen und Wähler eine Überraschung sein. In Köln und anderen Großstädten wird bereits schwarz-grün und grün-schwarz regiert.
 
Vor den Sondierungsgesprächen meldeten Die Grünen:

Landesvorstand beschließt Sondierungsgespräche mit der CDU

Altenrath: Der Heidespaziergang

Der Heidespaziergang

 

Auf in den Frühsommer! Das Bündnis Heideterrasse e.V. lädt ein zum Heidespaziergang am Sonntag, dem 5. Juni 2022, 14 Uhr,  Start am Infozentrum Altenrath, Flughafenstr. 16 in Troisdorf Altenrath.

Ford: Robbie hilft Kollegen mit körperlichen Problemen

Ein Roboter namens Robbie unterstützt gesundheitlich eingeschränktem Ford-Kollegen bei dessen Montagearbeiten, Roboter im direkten Kontakt und Kooperation mit Menschen

- Robbie ist der Name eines kollaborativen Roboters, der am Kölner Ford-Standort dem körperlich beeinträchtigten Dietmar Brauner die Arbeit im Motorenwerk ermöglicht

- Der Roboter wurde testweise entwickelt, um Arbeitsbedingungen für Beschäftigte mit eingeschränkter Mobilität zu verbessern. Ford erwägt Einsatz weiterer Exemplare

TU Berlin warnt vor Folgen der Algenbekämpfung

Gefährlicher Trugschluss bei der Bekämpfung von Blaualgen
 
Phosphor zu reduzieren kann Seen giftiger machen. Dieses neue Forschungsergebnis erfordert ein fundamentales Umdenken beim Management von Binnengewässern – Publikation im Fachmagazin Science
 

Virtuelle Infoveranstaltung des Krankenhauses Köln-Porz am 08.06.2022:

Bild: Referiert am 8. Juni 2022 über Diagnostik und Therapie der Venenthrombose: Dr. Thomas May, Chefarzt der Gefäßchirurgie am Krankenhaus Köln-Porz. Bildquelle: Krankenhaus Köln-Porz
Die Beinschwellung: ein oft unterschätztes Symptom

TH Köln: Symposium in Köln lotet Zukunftsfähigkeit städtischer Räume aus

Wie können Städte lebenswerter werden? Und wie können städtische Räume und urbane Mobilität nachhaltig und zukunftsfähig gestaltet werden? Mit diesen und weiteren Fragen befasste sich das Symposium „Science meets City“, organisiert von der TH Köln und der Kölner Wissenschaftsrunde. Diskutiert wurden zudem aktuelle Forschungsansätze zu den zahlreichen Herausforderungen in Bezug auf urbanes Leben und die Art und Weise, wie wir Mobilität nutzen.

Rheinland: Vandalismus auf Wanderwegen im Rechtsrheinischen

Vandalismus auf Wanderwegen des Kölner Eifelvereins
Erneut fällt Köln Rechtsrheinisch auf mit Zerstörung.

Victoria: Patrick Koronkiewicz verlängert seinen Vertrag

Der dienstälteste Viktorianer im Spielerkader bleibt an Bord: Patrick Koronkiewicz (31) hat seinen Vertrag in Köln Höhenberg verlängert. Der Rechtsverteidiger spielt seit 2014 für Viktoria Köln, absolvierte seitdem 207 Spiele, davon 57 in der 3. Liga. In der abgelaufenen Saison kam Koronkiewicz aufgrund einer Muskelverletzung erst im letzten Hinrundenspiel gegen Eintracht Braunschweig zu seinem ersten Einsatz.
 

Europol Chefin warnt vor Eskalation der kriminellen Gewalt

Westeuropa wird immer konkreter und immer umfangreicher von der organisierten Kriminalität bedroht.
Es gibt viele Überlegungen wie man der Lage Herr wird, unter anderem unsere Zivilisation muss sich von der organisierten Kriminalität befreien, auch durch Entzug der Staatsbürgerschaft und Abschiebungen in Herkunftregionen.
Europol-Direktorin Catherine De Bolle warnt vor schlimmsten Entwicklungen:
- Destabilisierung unserer Gesellschaft durch die organisierte Kriminalität.

Rheinisches Revier: Halbleiter- Chipfabrikation

Westlich von Köln ist ein idealer Technologie Standort, es gibt zahlreiche technische Hochschul- und Forschungseinrichtungen in der Region, entsprechend akademische Mitarbeiter, durch den Struckturwandel in der Region ebenfalls zahlreiche Industriefacharbeiter. Zudem ist dies ein Fördergebiet, ein für Investitionsvorhaben nicht unwesentlicher Standortvorteil. Wahrscheinlich wird in der Region viel Zukunftsindustrie entstehen.
Hierzu gehören neue Antriebstechnologien, neue Batteriesysteme, neue Automatisierung, 5G, Fahrzeuge, Batterien, Halbleiter, Microchips, Soloflieger usw. usw.

Shell Werk freut sich über ungewohnt positive Aufmerksamkeit und hohes Interesse

Foto (shell): Benelux-Delegation mit Shell Projektleiter Wolfgang Krüper vor REFHYNE I

Porz Urbach: Offener Hospiztreff - „Maikäfer flieg, dein Vater ist im Krieg“

Ein Vortrag über Kriegskindheiten-Beziehungen-Folgen.

Urbach: Es wurde der inzwischen 10. Hospiztag gefeiert

Bild privat (Helene Gras-Nicknig)
Das war er, der 10. Porzer Hospiztag Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V.
 

Neuer Vorstand der BWF - an der Spitze die erste Präsidentin "Monica Molitor" der Gesellschaft!

Neuwahl des Vorstandes auf der letzten Mitgliederversammlung der Ehrengarde des Flughafen Köln/Bonn Konrad Adenauer - Blau Wiesse Funke Wahn e.V..
Neu im Vorstand sind Vorsitzender - Thomas Walther, Veranstaltungsmanager - Philipp Chelius, Kommandant - Marvin Quadt, Präsidentin - Monica Molitor,
wiedergewählt wurden Geschäftsführer - Jörg Hancke und Schatzmeisterin - Luise Bergsch.
Der neue Vorstand möchte sich dynamisch aufstellen, gemeinsam die Wege transparent, mit Jung und Alt, und der Generation dazwischen gehen.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer